Lakemont Seedless

Tafeltrauben :: Lakemont Seedless

  • Allgemeines: Die Lakemont gehört zu den kernlosen Traubensorten. Sie hat ihren Ursprung in den USA, worauf ihr Synonym "New York " anspielt. Sie zählt im Bereich der Tafeltrauben zu den bekanntesten und beliebteste Sorten, die in der Sparte des Frischobstes gehandelt werden.
  • Traube: Die Trauben sind länglich zylindrisch geformt. Die Beeren sind mittelgroß, leicht oval geformt und mit einer dünnen hellgrünen Schale überzogen. Sie schmecken erfrischend und fruchtig süß.
  • Reife: Krankheitsfestigkeit: Die Pilztoleranz hängt unmittelbar mit den Kernen der Trauben zusammen. Das heißt für kernlose Trauben: über die Sommersaison sollten die Reben mit 5 bis 6 Behandlungen gegen Pilzkrankheiten gesund erhalten werden.
  • Anbauempfehlung: Die Sorte benötigt einen geschützten Standort, denn kernlose Trauben sind blühempfindlich. Lakemont hat einen starken und aufrechten Wuchs. Die Höhe und Breite der Rebe wird weitgehend von der Kletterhilfe bestimmt. Ihre Reife erreicht sie im September/Oktober und garantieren gute und sichere Erträge.

Zurück